Kursangebote
Anwaltsseminare
Kursangebote / Kursdetails

Live-Online-Seminar: Aktuelle Rechtsprechung zum Gesellschaftsrecht und zum Insolvenzrecht

Fortbildungsveranstaltung gem. § 15 FAO für Handels- und Gesellschafts- oder Insolvenzrecht (5 h)

Für die Teilnahme an unserem Online-Seminar benötigen Sie nur einen PC, Tablet, etc. mit Micro – und Kamerafunktion sowie eine stabile  Internetverbindung.
Sie erhalten dann am Mittwoch, den 11. November 2020 weitere Informationen und einen Zugangs-Link, mit dem Sie sich  dann direkt über Ihren Browser in das Webinar einloggen können. Während des Seminars können Sie mit dem Referenten und Teilnehmern über einen Chat oder auch aktiv durch Zuschaltung  in Kontakt treten und Fragen stellen.

Das Online-Seminar berechtigt wie unsere Präsenzseminare zum Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

Seminarzeiten: Dienstag, 02. März 2021:

09.00 - 11.30 Uhr

und

17.00 -19.30 Uhr

Inhalt:

Es handelt sich um eine hochaktuelle neue Thematik. Bisher finden getrennte Seminare zum Gesellschaftsrecht und zum Insolvenzrecht statt. Das jetzt angebotene neue Format verbindet beide Gebiete. Der Berater kann sich schnell über aktuelle Entwicklungen einerseits des Gesellschaftsrechts und andererseits des Insolvenzrechts auf dem Laufenden halten.


Behandelt werden einmal neue gesellschaftsrechtliche Entscheidungen, die für die Insolvenz von Bedeutung sind. Dies gilt einmal für Kapitalaufbringung und Kapitalerhaltung, Unternehmensverträge sowie die Haftung der Geschäftsführer insbesondere aus § 64 GmbHG.


Daneben widmet sich das Seminar der aktuellen Rechtsprechung zum Insolvenzrecht, angefangen von der Firmenbestattung über Forderungsfeststellung hin zum Umfang der Masse. Behandelt wird auch Haftung der Insolvenzverwalter im Zusammenhang mit der Business Judgement Rule. Neue Entscheidungen zur Insolvenzanfechtung werden berücksichtigt.


In das Seminar werden hochaktuelle von der Bundesregierung vorgesehene Änderungen des Insolvenzrechts integriert.


- Differenzierung der Insolvenzantragspflicht des § 15a InsO im Blick auf Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung

- Vereinheitlichung der bei Eintritt der materiellen Insolvenz angeordneten Zahlungsverbote (§ 64 GmbHG, § 92 AktG) unter dem Dach der Neuregelung des § 15b InsO: Klärung wichtiger Streitfragen durch den Gesetzgeber

- Modifizierung des Insolvenzgrundes der drohenden Zahlungsunfähigkeit (§ 18 InsO)

- Abmilderung des Insolvenzgrundes der Überschuldung (§ 19 InsO), zusätzliche Erleichterungen ab 1. Januar 2021 für coronageschädigte Unternehmen.


Referent:
Prof. Dr. Markus Gehrlein gehört dem Insolvenzrecht zuständigen IX. Zivilsenats des BGH an. Er ist zudem Mitherausgeber des "Arens/Gehrlein/Ringstmeier, Fachanwaltskommentar zum Insolvenzrecht", wo er das Anfechtungsrecht (§§ 129 bis 147 InsO) bearbeitet. Im Frühjahr 2013 ist von ihm der Leitfaden "Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht" erschienen.                                               


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21-12605

Beginn: Di., 02.03.2021, 09:00 - 19:30 Uhr

Dauer: 5 Zeitstunden

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 267,75 € (225,00 Netto)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
02.03.2021
Uhrzeit
09:00 - 11:30 Uhr
Ort
Online-Seminar
Datum
09.03.2021
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Seminar





HERA Fortbildungs GmbH
der Hessischen Rechtsanwaltschaft


Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 77 06 24 - 0
Fax: 069 77 06 24 - 22
E-Mail: info@hera-fortbildung.de

 

Kursangebote / Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über unsere aktuellen Angebote und Kurse: