Kursangebote
Anwaltsseminare
Kursangebote / Kursdetails

Live-Online-Seminar: Unternehmensbewertung für Juristen (innen) und Mitarbeiter (innen)

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Familien-, Steuer- und Insolvenzrecht (5 h)

Achtung: Wegen der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie werden wir dieses Seminar  nicht in der ursprünglich geplanten Präsenz-Form durchführen.

Gerne möchten wir Ihnen dieses Seminar aber  als Online-Seminar anbieten. 

Für die Teilnahme an unserem Online-Seminar benötigen Sie nur einen PC, Tablet, etc. mit Micro – und Kamerafunktion (nicht zwingend) sowie eine stabile  Internetverbindung.

Sie erhalten dann am Montag, 07.11.2020 weitere Informationen und einen Zugangs-Link, mit dem Sie sich  dann direkt über Ihren Browser in das Webinar einloggen können.

Während des Seminars können Sie mit dem Referenten und Teilnehmern über einen Chat oder auch aktiv durch Zuschaltung  in Kontakt treten und Fragen stellen.

Das Online-Seminar berechtigt wie unsere Präsenzseminare zum Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.

Die Unternehmensbewertung zählen zu den wichtigsten Beurteilungsinstrumenten und Kommunikationsmöglichkeiten von Unternehmen.

Entscheidungen werden oft von wirtschaftlichen Überlegungen beeinflusst – deshalb sollten alle Entscheidungsträger die Unternehmensbewertung richtig verstehen.

Dieses Seminar ist speziell für Juristen konzipiert und beschäftigt sich damit, kaufmännische Zahlenwerke, wie Bilanzen, Cash-Flow-Rechnung und Kennzahlen, nachzuvollziehen und kompetent und entscheidungsorientiert zu interpretieren. Im Praxisteil erlernen Sie, Kennzahlen durch Übungen zu errechnen und nachzuvollziehen.

Der Seminarinhalt wird in leicht verständlicher Form dargestellt. 

Kernwissen und Tools für die praxisorientierte Bewertung von Unternehmen

> Die gängigen Methoden der Unternehmensbewertung
> Die entscheidenden Regeln, Normen und Voraussetzungen
> Die Gewinnung aller erforderlichen Informationen
> Die praktische Durchführung einer Bewertung (Fallbeispiele)

Einführung in die Bewertung

> Grundlagen der Bewertung: Ertragswerte versus Substanzwerte
> Aufbau der Bewertung: Ex post und ex ante Analysen
> Detailperioden, Schätzperioden und Endwertberechnung

Bereinigung des Zahlenwerks

> Bilanz und GuV aufbereiten
> Behandlung von Beteiligungen
> Behandlung von stillen Reserven

Gruppe 1
> „Profitabilitäten“ – lohnt sich eine Bewertung zum jetzigen Zeitpunkt?

Gruppe 2
> Vermögens-, Kapital- und langfristige Finanzierungsstruktur
> Liquidität und kurzfristige Finanzierungsstruktur
> Ertragsstrukturen
> Aufwandsstrukturen
> Substanz

Gruppe 3
> Kosten der lang- und kurzfristigen Assets
> Belastung des Ergebnisses mit Finanzierungskosten der aktivischen Bilanzpositionen

Die Unternehmensbewertung:

Bewertung

> Das Betriebsergebnis nach Steuern als Ausgangspunkt
> Cash Flow und freier Cash Flow

Berechnung des Unternehmenswertes

> Endwertberechnung
> Gesamtwert

 

Die Opportunitätskosten

> Eigen- und Fremdkapitalkosten
> Integration von Risiken und steuerlichen Aspekten
> Zusammenführung in einem Gesamtkostensatz

Berechnung des Diskontierungssatzes WACC

> Kosten des Eigenkapitals mit und ohne Leverage
> Nach Steuer Fremdkapitalkosten
> WACC

 Zielgruppe:

Fachgruppen Familienrecht, Steuerrecht und Insolvenzrecht


Referent:
Enrico Karl Heim,  Diplom-Finanzökonom, Treuhänder, Steuerberater, Wirtschaftsrevisor, Bilanzbuchhalter, Münchenstein (Basel), Mannheim, Allersberg


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 20-12527

Beginn: Mi., 09.12.2020, 13:00 - 19:00 Uhr

Dauer: 5 Zeitstunden

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 249,40 € (215,00 Netto)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
09.12.2020
Uhrzeit
13:00 - 19:00 Uhr
Ort
Online-Seminar





HERA Fortbildungs GmbH
der Hessischen Rechtsanwaltschaft


Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 77 06 24 - 0
Fax: 069 77 06 24 - 22
E-Mail: info@hera-fortbildung.de

 

Kursangebote / Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über unsere aktuellen Angebote und Kurse: