Kursangebote
Anwaltsseminare
Kursangebote / Kursdetails

Einzelkurs: Live-Online-Seminar: Aktuelles zum beA: Lösungen, praktische Tipps und Haftungsrisiken im Rahmen des elektronischen Rechtsverkehrs - Workshop für Rechtsanwälte*innen und Mitarbeiter*innen der Anwaltskanzlei -

Intensiv-Workshop für Anwälte*innen und Mitarbeiter*innen der Anwaltskanzlei (3 h)

Für die Teilnahme an unserem Online-Seminar benötigen Sie nur einen PC, Tablet, ( Micro – und Kamerafunktion nicht zwingend)  sowie eine stabile  Internetverbindung.

Sie erhalten dann jeweils 2 Tage vor Seminarbeginn weitere Informationen und einen Zugangs-Link, mit dem Sie sich  dann direkt über Ihren Browser in das Webinar einloggen können.

Während des Seminars können Sie mit dem Referenten und Teilnehmern über einen Chat oder auch aktiv durch Zuschaltung  in Kontakt treten und Fragen stellen.

Inhalt:

Spätestens seit dem 01.01.2022 stellen sich beim praktischen Einsatz des beA im elektronischen Rechtsverkehr immer wieder dieselben rechtlichen, technischen und organisatorischen Fragen.
In diesem Workshop gibt es Antworten!


  • Aktive Nutzungsverpflichtung beA: Haftungsfalle & Chance
    • Abgabe und Verweigerung des eEB
      • Nachweismöglichkeiten - Voraussetzung der ZV
        • Was wird wie zugestellt?
    • Nachweis der ordnungsgemäßen Übermittlung von Nachrichten: Rechtssichere Archivierung
  • Ordnungsgemäße Bezeichnung der Anlagen: Wie müssen die Anlagen im beA bezeichnet und versendet werden? Neuerungen zum 01.01.!
    • Einfache oder qualifizierte Signatur: Wer signiert wann und wie?
      • Im Normalbetrieb
      • im Vertretungsfall
      • innerhalb der Sozietät
    • Was regelt der § 130 a ZPO?
      • Sendevarianten nach § 130a III ZPO,
      • Heilung nach § 130a VI ZPO,
      • Eingangsbestätigung nach § 130a V ZPO.
  • Vermeidung von Haftungsfällen durch Checklisten und Arbeitsanweisungen entsprechend der Vorgaben der Obergerichte und BGH
  • Änderungen durch die BRAO-Novelle
  • Endlich: Das Gesellschafts-Postfach: Voraussetzungen, Einrichtung, Nutzung
  • Lösungen für den Worst-Case: Was tun bei technischen Störungen?
    • Wiedereinsetzung oder nochmalige Übermittlung im Falle des Stromausfalls/technische Störungen/IT-Problemen? Der BGH hat konkrete Vorstellungen
  • Entscheidungen des BGH zum Organisationsverschulden
  • Konkrete Handlungsanweisungen und Checklisten für den rechtssicheren Workflow
  • Die häufigsten Haftungsfallen im beA
    Vermeidung durch Checklisten und andere Lösungen



Referentin:
Karin Scheungrab, Diplom Rechtspflegerin (FH), Leipzig


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22-RW197

Beginn: Di. 20.09.2022, 14:00 Uhr

Dauer: 3 Zeitstunden

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 113,05 € (95,00 Netto)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
20.09.2022
Uhrzeit
14:00 - 17:15 Uhr
Ort
Online-Seminar





HERA Fortbildungs GmbH
der Hessischen Rechtsanwaltschaft


Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 77 06 24 - 0
Fax: 069 77 06 24 - 22
E-Mail: info@hera-fortbildung.de

 

Kursangebote / Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über unsere aktuellen Angebote und Kurse: