Kursangebote
Mitarbeiterseminare
Kursangebote / Kursdetails

Live-Online-Seminar: Unterhaltspfändung national und international

Fortbildungsveranstaltung für Rechtsanwälte/innen und Mitarbeiter/innen der Anwaltskanzlei (4 h)


Für die Teilnahme an unserem Online-Seminar benötigen Sie nur einen PC, Tablet, etc. mit Micro – und Kamerafunktion (nicht zwingend) sowie eine stabile  Internetverbindung.

Sie erhalten dann am Montag, 23.05.2022 weitere Informationen und einen Zugangs-Link, mit dem Sie sich  dann direkt über Ihren Browser in das Webinar einloggen können.

Während des Seminars können Sie mit dem Referenten und Teilnehmern über einen Chat oder auch aktiv durch Zuschaltung  in Kontakt treten und Fragen stellen.

Das Online-Seminar berechtigt wie unsere Präsenzseminare zum Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.


Unterhaltspfändung national und international

Themen u.a.

  • Das Formular Antrag auf Pfändungs- und Überweisungsbeschluss wegen Unterhaltsforderung und seine „Tücken“
  • Verfahrensarten der Titulierungsmöglichkeiten
  • Unterschiedsmerkmale bei Pfändung aus statischem oder dynamischen Unterhaltstitel
  • die besondere Rangstelle des Unterhaltsgläubigers nach § 850d ZPO und Berücksichtigung bei bereits ausgebrachten Vorpfändungen aus untergeordneten Rangklassen
  • Reduzierung von unpfändbaren Beträgen nach § 850a ZPO
  • Ermittlung von gerichtlichen Freibeträgen zu Gunsten des Schuldners
  • Ermittlung des Pfändungsbetrages auf der Grundlage der „Nettomethode“ durch den DS
  • Durchführung einer Kontopfändungsmaßnahme bei Unterhaltsforderungen
  • Sicherung von Unterhaltsforderungen im Rahmen der Eintragung einer Zwangssicherungshypothek
  • Unterhaltsschuldner und Insolvenz
  • Vorstellung und praktische Umsetzung der EG-Unterhaltsverordnung (EG-UntVO)
  • Anwendung der Verordnung (EG) Nr. 805/2004 (Europäischer Vollstreckungstitel für unbestrittene Forderungen) sowie EUGVVO (Brüsseler Verordnung sowie Neufassung Brüsseler I-Verordnung)


 Referent:


Dieter Schüll, Nationaler und internationaler Forderungseinzug, Zwangsversteigerung und Zwangsverwaltung, Kreutzer & Kreuzau Rechtsanwälte, Düsseldorf


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 22-RW134

Beginn: Di. 24.05.2022, 13:00 Uhr

Dauer: 4 Zeitstunden

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 208,25 € (175,00 Netto)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
24.05.2022
Uhrzeit
13:00 - 17:30 Uhr
Ort
Online-Seminar





HERA Fortbildungs GmbH
der Hessischen Rechtsanwaltschaft


Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 77 06 24 - 0
Fax: 069 77 06 24 - 22
E-Mail: info@hera-fortbildung.de

 

Kursangebote / Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über unsere aktuellen Angebote und Kurse: