Kursangebote
Online-Seminare
Kursangebote / Kursdetails

Live-Online-Seminar: Auswirkungen des Betrieblichen Eingliederungsmanagements (BEG) auf die krankheitsbedingte Kündigung

Fortbildungsveranstaltung nach § 15 FAO für Arbeitsrecht (5 h)


Achtung: Wegen der aktuellen Situation um die Corona-Pandemie werden wir dieses Seminar  nicht in der ursprünglich geplanten Präsenz-Form durchführen und in zwei  Online-Terminen zu je 2,5 h anbieten:

Dienstag, 29.06.2021 von 17.00 - 19.40 Uhr und Donnerstag, 01.07.2021 von 17.00 - 19.40 Uhr

Für die Teilnahme an unserem Online-Seminar benötigen Sie nur einen PC, Tablet, etc. mit Micro – und Kamerafunktion (nicht zwingend) sowie eine stabile  Internetverbindung.

Sie erhalten dann am Montag, 28. Juni 2021 weitere Informationen und die Zugangs-Links, mit denen Sie sich  dann jeweils direkt über Ihren Browser in das Webinar einloggen können.

Während des Seminars können Sie mit dem Referenten und Teilnehmern über einen Chat oder auch aktiv durch Zuschaltung  in Kontakt treten und Fragen stellen.

Das Online-Seminar berechtigt wie unsere Präsenzseminare zum Fortbildungsnachweis nach § 15 FAO.


Inhalt:

  1. Das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) – Die Regelung
  2. Voraussetzungen des betrieblichen Eingliederungsmanagements
  1. Persönlicher Geltungsbereich
  2. Initiative und Beteiligte
  3. Die Zustimmung des Betroffenen
  4. Belehrungspflichten für den Arbeitgeber
  5. Hinzuziehung des Betriebsrats
  6. Die Überwachungspflichten des Betriebsrats
  1. Mitbestimmung des Betriebsrats beim BEM
  2. IV. Auswirkungen des BEM auf das Kündigungsschutzrecht
  1. Darlegungsmöglichkeiten im Prozess durch das BEM-Verfahren
  2. Gesteigerte Darlegungslast des Arbeitgebers
  3. Erleichterte Darlegungslast des Arbeitnehmers
  1. Erhebliche Beeinträchtigung betrieblicher Interessen
  • Das BEM als Konkretisierung des Verhältnismäßigkeitsgrundsatzes


Referent:
Prof. Dr. Martin Becker, Vorsitzender Richter am Hessischen Landesarbeitsgericht, Dozent an der Goethe Universität
zum Bürgerlichen Recht, Arbeits- und Zivilprozessrecht, Frankfurt a.M.


Status: Anmeldung möglich

Kursnr.: 21-12619

Beginn: Di. 29.06.2021, 17:00 Uhr

Dauer: 5 Zeitstunden

Kursort: Online-Seminar

Gebühr: 267,75 € (225,00 Netto)

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Datum
29.06.2021
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Seminar
Datum
01.07.2021
Uhrzeit
17:00 - 19:30 Uhr
Ort
Online-Seminar





HERA Fortbildungs GmbH
der Hessischen Rechtsanwaltschaft


Bockenheimer Anlage 36
60322 Frankfurt am Main

Tel. 069 77 06 24 - 0
Fax: 069 77 06 24 - 22
E-Mail: info@hera-fortbildung.de

 

Kursangebote / Newsletter

Wir informieren Sie gerne per E-Mail über unsere aktuellen Angebote und Kurse: